Der Nubische Prinz

Tarek Ebéné Einer der drei selbsternannten „Kannibalen in Zivil“ beweist seit vergangenem Jahr, dass Deutschrap mit Tiefe, Autotune, voller Gewalt, Hoffnung, Melancholie und Chansons möglich ist – TAREK KIZ aka der nubische Prinz. „Golem“ (Eklat Tonträger) klingt sowohl klassisch (Heidel Rework), wie auch modern, brutal gut, hat Charme und Witz, prangert an und kokettiert gleichzeitig […]